Physical Gold is nature's currency and timeless insurance

"Unsere Kundschaft aus aller Welt lagert strategisch einen wichtigen Teil ihres Vermögens in physischem Gold und Silber ausserhalb des Bankensystems. Wir sind stolz, unseren hochgeachteten Kunden seit 1999 in über 50 Ländern einen einzigartigen Service bieten zu können "

Gründer & Managing Partner

Egon von Greyerz

Egon von Greyerz gründete Matterhorn Asset Management (MAM) 1999 als private Investmentfirma. Von Beginn an war die Strategie der Vermögenserhaltung die tragende Säule des Unternehmens. Bereits 2002 waren wir der Meinung, dass die finanziellen und wirtschaftlichen Risiken in der Welt ungewöhnlich hoch wurden. Daher investierten wir in diesem Jahr substantielle Investments in physisches Gold bei einem Durchschnittspreis von 300 US Dollar. Wir empfahlen unseren Kunden und Partnern, mindestens 25% und bis zu 50% ihres finanziellen Vermögens in physisches Gold zu investieren. Da die globalen Risiken heute noch bedeutend höher sind, sind wir der Meinung, dass eine substantielle Gewichtung von physischem Gold zentral wichtig ist.

Als der Goldpreis Anfang 2000 begann anzusteigen, stieg auch die Nachfrage nach physischem Gold. 2005 gründeten wir die Matterhorn Asset Management AG in Zürich. Einige Jahre später formierten wir GoldSwitzerland, die Edelmetalldivision von MAM.

LEBENSLAUF UND AUSBILDUNG

Als Schweizer und Schwedischer Doppelbürger durchlief Egon von Greyerz seine Ausbildung hauptsächlich in Schweden. Seine Berufslaufbahn begann er in Genf als Banker, danach war er 17 Jahre lang Finanzdirektor und Executive Vice-Chairman der Dixons Group Plc. Während dieser Zeit wuchs Dixons von einem Photogeschäft zu einer im FTSE 100 gelisteten Firma und einer der grössten Elektronik-Handelsketten in Grossbrittanien.

Seit den Neunzigerjahren war Egon von Greyerz aktiv im Bereich Finanzinvestments von Firmenkäufen (M&A) und Vermögensberatung für private Familien. Aus diesen Tätigkeiten ergab sich die Gründung der MAM als Vermögensverwaltungsfirma, die auf den Prinzipien des Werterhalts aufbaut. MAM ist nun die weltweit führende Firma für Anlage in physisches Gold und Silber ausserhalb des Bankensystems, in direktem Eigentum der Investoren. Einer unserer vier Tresore ist in den Schweizer Alpen und ist der grösste und sicherste Goldtresor der Welt. Zu unseren Kunden zählen wohlhabende Individuen (HNWI), Pensionskassen, Investmentfunds und Stiftungen aus über 50 Ländern.

Egon von Greyerz bestreitet Medienauftritte und präsentiert an Investmentkonferenzen weltweit. Er veröffentlicht Artikel über Edelmetalle, die Weltwirtschaft und die Kunst des Vermögenserhalts.


Partner


Edward Maas

Edward Maas ist seit 1975 an den Finanzmärkten tätig. Nach einigen Jahren in der Finanzabteilung der AMRO Bank und Info-Suez, trat er 1978 der Firma Hunter Douglas in Rotterdam als Assistant Treasurer bei. Edward Mass begegnete Egon von Greyerz im Jahr 1980, und trat im gleichen Jahr der Dixons Group in London als Group Treasurer bei. Edward Maas wurde mehrmals in EuroMoney Umfragen als einer der besten Treasurers in Großbritannien ausgezeichnet. Weiter ist Edward Maas Experte in IT Systemen und hat im Laufe der Jahre besondere Fähigkeiten in Risikomanagement-Strategien entwickelt. Im Jahr 2008 wurde Edward Maas Business Development Partner für MAM und schloss sich somit ein zweites Mal in 30 Jahren mit Egon von Greyerz zuammen.


Johny Beck

Johny Beck begann seine Finanzkarriere in der Trading Abteilung von Barclays Capital, London. Er sammelte mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Trading/Marketing und Brokerage. In seiner Zeit in der City of London arbeitete er als Senior Broker für ICAP Plc, einem Weltmarktführer im Inter-Dealer Broker Geschäft. Als Senior Executive einer hochrangigen auf den Rohstoff-Markt spezialisierten Headhunter Firma, fokussierte er mehr und mehr auf den Edelmetall-Sektor. Johny Beck ist seit der Gründung von MAM 1999 Berater und wurde 2012 Partner.


Berater


Grant Williams

Grant Williams ist seit 30 Jahren in der Finanzwelt tätig und hatte leitende Positionen in vielen Finanzhäusern der Welt inne. Er ist Mitgründer von RealVision TV, einem online, on-demand Finanzsender, der eine Platform für die wichtigsten Denker der Finanzwelt bietet. Er ist ebenfalls der Urheber der Kolumne “Things That Make You Go Hmmm”, einer weit verbreiteten und vielgelesenen Veröffentlichung.

Grant Williams ist ein vielgefragter Redner bei weltweiten Finanz- und Investmentkonferenzen. Er hat eine besondere Gabe finanzielle, geschichtliche und humoristische Tatsachen in Präsentationen einzubringen.

Die Ansichten von Grant Williams bezüglich der Weltwirtschaft, Risiken und der Rolle von Gold sind übereinstimmend mit der Philosophie von MAM.


Max Cotting

Max Cotting ist der Gründer und der CEO von Aquila & Co. Ltd. in Zürich, einer Bank und Plattform für unabhängige Vermögensverwalter. Gegründet wurde die Firma 2000, seit 2005 hat Aquila & Co. Ltd. den Status eines Effektenhändlers und seit 2012 eine Banklizenz: Sie ist die erste Schweizer Bank ausschliesslich für unabhängige Vermögensverwalter, Family Offices und deren Kunden.


VERWALTUNGSRATSPRÄSIDENT

Christian Brunner ist der Gründer von Brunner & Partners, einer Zürcher Anwaltskanzlei, die sich auf Financial Services, Wirtschafts- und Unternehmensrecht und Privatrecht spezialisiert hat.

AUDITOREN

PwC (PricewaterhouseCoopers), Zurich
Walser & Partner, Zurich

VERBAND SCHWEIZER VERMÖGENSVERWALTER

Matterhorn Asset Management ist ein Mitglied des Verbands der Schweizer Vermögensverwalter (VSV) entsprechend den Regeln des Geldwäschereigesetzes (GwG). VSV ist eine selbstregulierende und von der FINMA (Schweizerische Finanzmarktaufsicht) überwachte Organisation. Der Verband der Schweizer Vermögensverwalter ist die führende Interessensvertretung der unabhängigen Vermögensverwaltung in der Schweiz.