FRAGEN UND ANTWORTEN MIT EGON VON GREYERZ

Januar 17, 2020

Egon von Greyerz von Matterhorn Asset Management AG beantwortet Fragen. Wie teilen Edelmetallfreunde ihr Kapital auf? Werden alle Papierwährungen gleichzeitig untergehen? Was passiert, wenn der Mindestwechselkurs beim Franken aufgegeben wird? Sollte man in Deutschland ein Schließfach haben? Wo tausche ich Gold beim Goldverbot? Was tut man, wenn man aus Gold aussteigt? Sind Minenaktien sicher? Wie sieht es mit ETF´s der Zürcher Kantonalbank aus? Könnte Freigeld nach dem Zusammenbruch eine Chance haben? Was passiert mit den Rentenzahlungen im Crash? Wie schützt man sich als junger oder alter Mensch? Wie hoch ist die wahre Inflation und werden Gold und Silber mithalten können usw.?

  • 2:00 Wie teilen überzeugte Edelmetallfreunde ihr Kapital auf?
  • 3:30 Es gibt keine wirklichen Alternativen zu Edelmetallen
  • 4:00 Minenaktien können interessant sein, aber Vorsicht!
  • 5:30 Ist überhaupt eine Papierwährung wert, sie zu besitzen?
  • 7:30 Der Dollar könnte bei den Fiat-Währungen am längsten überleben
  • 9:25 Geld in Papierwährungen ist gefährdet
  • 9:45 Werden andere europäische Währungen mit dem Euro fallen?
  • 12:00 Wird die Schweiz den Mindest-Wechselkurs aufgeben?
  • 14:45 Der Schweizer Franken könnte vom Euro-Zusammenbruch profitieren
  • 15:50 Macht es Sinn, in Deutschland Gold im Schließfach zu haben?
  • 17:40 Wie handelt man Gold in Zeiten eines möglichen Goldverbots?
  • 19:50 Gold für 5-6 Jahre halten und dann wieder in Dividendenaktien?
  • 22:10 Andere Investments erst nach Restrukturierung der Banken
  • 23:00 Sind Minenaktien eine Alternative?
  • 24:10 Was kann bei ETF´s schiefgehen?
  • 27:55 Wäre „Fließendes Geld“ (Freigeld) eine Alternative?
  • 30:00 Eine gesunde, nicht auf Schulden basierte Wirtschaft, braucht keine Goldwährung
  • 32:30 Nach dem Knall kann es Experimente geben, vielleicht auch Freigeld?
  • 33:30 Was passiert vor dem Crash? Eine finale Aktienhausse?
  • 33:40 Schon heute haben Pensionsfonds Probleme
  • 38:10 Man sollte statt Luxusgütern jetzt lieber Gold kaufen
  • 38:50 Wie hoch ist die wahre Inflation?
  • 40:30 Versteckte Inflation ist tückisch
  • 41:00 Gold und Silber werden die reale Inflation übertreffen
  • 42:10 30% in Edelmetalle, was tut man mit dem „Rest“?
  • 44:40 Auch kleine Summen in Gold können den Unterschied machen
  • 46:00 Das billige Geld endet, die wirklich wichtigen Dinge sind kostenlos



Egon von Greyerz
Gründer und Managing Partner
Matterhorn Asset Management
Zürich, Schweiz
Telefon: +41 44 213 62 45

Matterhorn Asset Management lagert strategisch einen bedeutenden Teil ihres Vermögens in der Schweiz in physischem Gold und Silber ausserhalb des Bankensystems. Wir freuen uns, unserer hochgeachteten Kundschaft aus über 70 Ländern einen einzigartigen und hervorragenden Service zur Verfügung zu stellen.


Artikel dürfen publiziert werden mit einem Link auf GoldSwitzerland.com.